Notenwerte lernen & verstehen + Rhythmuspyramide und Merkhilfen

Notenwerte lernen & verstehen + Rhythmuspyramide und Merkhilfen

Heute erkläre ich dir, was Notenwerte in der Musik sind. Du wirst lernen, wie man unterschiedliche Notenwerte aufschreibt und ein paar Merkhilfen habe ich auch für dich.

Was ist ein Notenwert?

Das Thema ist im Prinzip ganz einfach, denn als Notenwert wird in der Musik die Dauer eines Tons bezeichnet. Also die Länge einer Note. Unterschiedliche Notenwerte haben unterschiedliche Schreibweisen, die wir uns jetzt zu allererst anschauen werden.

Notenwerte und ihre Schreibweise

Ganze Note

Eine Ganze Note hat einen nicht-ausgefüllten Notenkopf, ohne Notenhals. Quasi einfach nur ein Kreis. Wenn wir diesen Notenwert halbieren, bekommen wir eine…

Halbe Note

Eine Halbe Note hat einen nicht-ausgefüllten Notenkopf, mit Notenhals. Zwei Halbe Noten passen genau in einen 4/4-Takt, jede der Noten ist also zwei Viertelschläge lang. Die Hälfte einer Halben Note ist eine…

Viertel Note

Du merkst, es fühlt sich ein bisschen an wie Mathe. Stimmt ja auch, denn die Notenwerte halbieren sich immer. Die Viertel Note hat einen ausgefüllten Notenkopf mit Notenhals und ist genau ein Viertelschlag lang (logisch, ne?). Es passen vier Viertel Noten in einen Takt 4/4-Takt.

Das nur mal am Rande: Die Bezeichnung einer Taktart steht also eigentlich nur dafür, wie viele Noten eines bestimmten Notenwertes in einen Takt passen.

Achtel Note

Jetzt wird’s so langsam ein bisschen voller in unserem Takt. In einen 4/4-Takt passen: eine Ganze Note, zwei Halbe Noten, vier Viertel Noten und …Trommelwirbel… acht Achtel Noten. Man schreibt eine Achtelnote entweder mit ausgefülltem Notenkopf, Notenhals und einem Fähnchen oder, wenn mehrere Achtel Noten hintereinander geschrieben werden, kann man sie zusammenfassen mit einem Balken an Stelle des Fähnchens.

Sechzehntel Note

Für Sechzehntel Noten gilt die gleiche Schreibweise wie für Achtel, nur mit dem Zusatz, dass man zwei Fähnchen oder zwei Balken notiert. Je weiter man diesen Notenwert halbiert, desto mehr Fähnchen oder Balken kommen dazu.

32stel Note

Eine 32stel Note hat drei Fähnchen, bzw drei Balken.

64stel Note

Eine 64stel Note hat vier Fähnchen bzw vier Balken.

Rhythmuspyramide

Notenwerte kann man auch in der Rhythmuspyramide anordnen. Hier kann man ganz gut sehen, wie sich die Notenwerte immer halbieren. Sie schön aus, oder? Gibt’s auch im Downloadbereich!

Merkhilfe

Ich präsentiere: Eine leckere italienische Pizza. Diese Pizza steht für eine Ganze Note im 4/4-Takt. Man kann diesen Takt mit einer ganzen Pizza füllen, aber auch mit zwei Hälften. Genauso füllen auch acht Achtel Stücke Pizza einen Takt, oder sechzehn Sechzehntel Stücke. In dem GIF oben siehst du, dass die Pizza sich immer weiter aufteilt. Merk dir dabei: Ein (4/4-)Takt muss immer eine ganze Pizza ergeben!

 

Hast du noch Fragen? Schreibe mir gerne per Kommentar oder Nachricht! Im Downloadbereich findest du übrigens die Rhythmuspyramide als Zusammenfassung der Notenwerte.

Zugehörige Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.